Wer sind die Totengräber der Umwelt und der Menschheit?
A: Die Gescheiten und Intellektuellen oder
B: Die einfachen und liebevollen Menschen?
Ulrich H. Rose vom 01.01.2019


Wer heute auf morgen wartet und nicht handelt,
der wird morgen alt aussehen.
Ulrich H. Rose vom 06.01.2019


Wer heute nicht begreift, was wichtig ist,
der wird heute immer auf morgen verschieben
und dem Gestern nachjammern.

Ulrich H. Rose vom 06.01.2019


Wer heute immer auf morgen verschieben will
wird sich schnell im Gestern wiederfinden.

Ulrich H. Rose vom 06.01.2019


Kontraintelligente Menschen wollen nicht einsehen,
dass manche Informationen für das einige Gehirne zu anspruchsvoll sind,
um diese verstehen zu können.
Ulrich H. Rose vom 08.01.2019


Gehirne können häufig nicht einsehen,
dass manche Informationen zu anspruchsvoll sind,
um darin einen Sinn zu erkennen.
Ulrich H. Rose vom 08.01.2019


Interpretationen wie auch die Hermeneutik sind nicht zielführend.
Ulrich H. Rose vom 09.01.2019


Wer Vorgegebenem folgt ohne darüber nachgedacht zu haben, ob das richtig ist,
der folgt immer nur den Anderen und sieht nur Ärsche vor sich
.
Ulrich H. Rose vom 11.01.2019
Aus "Lebensregeln von und für Ulrich H. Rose"


Soziopathen haben keinen Gehirnsinn.
Das bedeutet, Soziopathen funktionieren nach den Vorgaben des Stammhirns ohne DenKen im Großhirn.
Ulrich H. Rose vom 12.01.2019
Siehe dazu "Gehirnsinn - Gedanken über Sinne und Sinnesorgane"und über das "DenKen"


Ein Quarkstrudel ohne Rosinen
ist wie ein Ele ohne fant.
Ulrich H. Rose vom 13.01.2019


Ich komme aus dem ICH und kehre dahin zurück.
Jetzt, nach fast 68 Jahren, bin ich schon sehr nahe bei mir.
Ein wunderbares Gefühl, ein ergreifendes Glücksgefühl.
Ulrich H. Rose vom 14.01.2019


Die Menschen besitzen kein Eigentum, das Eigentum besitzt sie.
Dies sind bedauernswerte und geistig sehr arme Seelen.
Je größer der Besitz, umso geringer das Bewusstsein*.
* Leider ein falsches Wort, denn hätten die Besitzenden Bewusstsein, sie würden ganz sicher ihren Besitz teilen.
Ulrich H. Rose vom 18.01.2019
Siehe dazu "Über mich"
____________________________________

Die Menschen besitzen kein Eigentum, das Eigentum

Die Menschen besitzen kein Eigentum, das ... Die Menschen besitzen kein Eigentum, das Eigentum besitzt sie. Dies sind bedauernswerte und geistig sehr arme Seelen. Je größer der Besitz, umso geringer das Bewusstsein*. * Leider ein falsches Wort, denn hätten die Besitzenden Bewusstsein, sie würden ganz sicher ihren Besitz teilen. Spruch von Ulrich H. Rose vom 18.01.2019

______________________________________________________________


Lügen sind unbeständig und können nur geglaubt werden,
die Wahrheit dagegen ist und hat Bestand.
Demzufolge kann es nur eine Wahrheit geben.
Das ist logisches DenKen.

Ulrich H. Rose vom 07.03.2019


Die meisten Frauen suchen Bequemlichkeit und Absicherung,
nur wenige die Liebe.
Ulrich H. Rose vom 11.03.2019


Wer Liebe einfordert, der hat keine Liebe in sich,
der sucht nur die Befriedigung seiner Triebe und zerstört die Liebe.
Ulrich H. Rose vom 11.03.2019


Veganer = VEganEr
= Viele Eier garantieren
außergewöhnlich natürliche Erektionen.
(Die bedauernswerten Veganer)
Ulrich H. Rose vom 12.03.2019


Jeder Weg ist gut,
auch der schwierigste,
wenn er das Ziel erreicht.
Ulrich H. Rose vom 13.03.2019


Folgende 2 Sprüche habe ich in den letzten 30 Jahren mehrere Hundertemale in persönlichen Gesprächen zum Thema Intelligenz und Intelligenzquotient gesagt, nur nie niedergeschrieben. Das hole ich heute, am 31.03.2019 nach:

Der Intelligenzquotient hat nichts mit Intelligenz zu tun.

Der Intelligenzquotient hat rein gar nichts mit Intelligenz zu tun.

Kurios: In den letzten 8 Jahren, wenn ich mal meinen hohen IQ bekanntgab, sah ich es immer noch als zwingend notwendig an, einen dieser 2 Sätze sofort hintanzufügen. Warum das? Bis zum 25 LJ, wenn ich meinen IQ bekanntgab, erntete ich nur Ablehung meiner Person. Deshalb hielt ich mich dann ca. 35 Jahre zurück meinen IQ bekanntzugeben. Erst mit 60 tat ich das wieder. Trotz dieses gestandeneren und reiferen Alter traf die Bekanntgabe meines IQ - in Verbindung mit einem der beiden Aussagen - immer wieder auf Ablehung. D.h., meine Aussage dazu wurde nie verstanden, oder wollte nicht verstanden werden. Diese Reaktionen bestätigen (nur mir) indirekt, dass die Zahlen zu intelligenten Menschen - einer von 100.000 Menschen ist intelligent - stimmen. Siehe dazu "Die Bewusstseinsebenen" und "Intelligenztests = IQ-Tests, haben nichts mit Intelligenz zu tun" (Nr. 199)


Berufsentrüster stören den Frieden.
Ulrich H. Rose vom 31.03.2019


Die Menschen behaupten von sich menschlich zu sein.
Dies ist eine Anmaßung sondergleichen, denn die meisten Menschen verhalten sich eher unmenschlich.
Einen menschlichen Menschen zu finden, das ist so ähnlich, wie eine Stecknadel im Heuhaufen zu finden.
Ulrich H. Rose vom 31.03.2019


„Menschlich sein“ bedeutet „Die 10 menschlichen Grundwerte“ zu verstehen und zu leben.
Ulrich H. Rose vom 31.03.2019

weitere Domains: www.Definition-Intelligenz.de und www.Definition-Bewusstsein.de