Menschen machen sich Sorgen statt Gedanken*.

Ulrich H. Rose vom 11.01.2018
*Wenn die Menschen denKen könnten, dann würden sie sich keine Sorgen machen.
Dazu ein Spruch von Lelia Kühne de Haan: "Um Sorgen zu haben, muss man sich Sorgen machen. Einen anderen Weg, Sorgen zu bekommen, gibt es nicht."



Warum fängt das Wort Müll mit "M" an?
Weil nur Menschen Müll verursachen.
Ohne Menschen gäbe es keinen Müll.
Ulrich H. Rose vom 27.01.2018
Siehe dazu "Dreck zu Dreck" (Nr. 344)


Wie sollen wir SELBST wissen was die Wahrheit ist,
wenn wir noch nicht mal die Wahrheit scharf eingrenzen können,
weil wir neben unbewussten Lügnern auch noch unbewusste Selbstanlügner sind?
Ulrich H. Rose vom 16.02.2018


Ohne Selbsttäuschungen und Lügen
kann es kein Wohlfühlen bei den Menschen geben.
Ulrich H. Rose vom 16.02.2018


Wenn wir Menschen ehrlich wären,
dann wären wir auch kritikfähig.
Ulrich H. Rose vom 16.02.2018


Nur ein ehrlicher Mensch ist kritikfähig.
Ulrich H. Rose vom 16.02.2018


Definition Weisheit:
Weisheit ist, zu wissen was die richtig ist,
und danach zu handeln.
Ulrich H. Rose vom 21.02.2018
Siehe dazu "Definition Weisheit" in DI


Reiche Menschen brauchen arme Menschen zum Leben.
Arme Menschen dagegen brauchen keine reichen Menschen zum Leben.
Was braucht demnach diese Welt nicht?
Ulrich H. Rose vom 27.02.2018


Sich bewusst sein ist etwas anderes,
als Bewusstsein zu haben.
Siehe dazu in Definition-Bewusstsein.de die Nr. 319 "Die immaterielle Gedankenwolke"
Ulrich H. Rose vom 01.03.2018


Die immaterielle Gedankenwolke,
der Ort des sich Bewusstwerdens.

Siehe dazu hier in "Über das DenKen" Die immaterielle Gedankenwolke
Ulrich H. Rose vom 01.03.2018


Nur in einer immateriellen Gedankenwolke
kann ich mir bewusst sein.
Ulrich H. Rose vom 01.03.2018


Nur in einer immateriellen Gedankenwolke
können sich Erkenntnisse bilden.
Ulrich H. Rose vom 01.03.2018

Gegen Glauben hilft nur DenKen.

Ulrich H. Rose vom 03.03.2018
Siehe dazu: "Was ist denKen?" und "Die immaterielle Gedankenwolke"


Auf einer Schwäche sollte nichts basieren.
Ulrich H. Rose vom 10.03.2018
Siehe dazu in "Über mich" "Meine Links-Rechts-Schwäche"


Gut, dass ich eine "Links-Rechts-Schwäche" habe.
Basierend auf dieser Schwäche hat sich bei mir die Vernunft entwickelt!
Siehe dazu in "Über mich" "Meine Links-Rechts-Schwäche"


Sprache und Begriffe sind nicht immer dazu geeignet etwas auszudrücken,
was vermeintlich oder tatsächlich in ihnen steckt.
Ulrich H. Rose vom 10.03.2018
Siehe dazu in "Über mich" "Meine Links-Rechts-Schwäche"


Wenn es eine Politik der Vernunft gäbe,
dann bräuchte es kein LINKS oder RECHTS,
auch nicht die MITTE.
Ulrich H. Rose vom 10.03.2018
Siehe dazu in "Über mich" "Meine Links-Rechts-Schwäche"


Ich hoffe, dass jede Art von Gläubigkeit ausstirbt.
Ulrich H. Rose vom 13.03.2018
In Abwandung zum Spruch von Bertrand Russell (DB 312)


Ich hoffe, dass jede Art von Gläubigkeit durch DenKen ersetzt wird.
Ulrich H. Rose vom 13.03.2018


Gegen Lügen hilft nur DenKen!
Ulrich H. Rose vom 16.03.2018


Die Vernunft ist der Steigbügelhalter der Logik.
Ulrich H. Rose vom 18.03.2018



Würde die Würde von den Menschen als das verstanden,
was sie wirklich ist, dann wäre es sofort mit der Würde vorbei!
Ulrich H. Rose vom 29.03.2018 Aus "Was ist die Würde?" (DI)


Wenn Würdenträger zu Kindermissbrauchern mutieren,
dann ist es nicht weit her mit der Würde.
Ulrich H. Rose vom 29.03.2018 Aus "Was ist die Würde?" (DI)


Wer seine Feinde umarmt
macht sie für kurze Momente bewegungsunfähig.
Ulrich H. Rose vom 04.04.2018


Wer seine Mitmenschen umarmt
macht sie für kurze Momente bewegungsunfähig.
Ulrich H. Rose vom 05.04.2018

Diese beiden Sprüche vom 04.04.2018 und 05.04.2018 gehören zusammen - gedacht. Wie das?
Meine beiden Sprüche haben ihren Ursprung in diesem Spruch:
"Wer den Feind umarmt, macht ihn bewegungsunfähig"
Dieser Spruch suggeriert etwas, was Dich täuschen soll, oder anders gesagt, was sehr naiv ist und nur dem Feind hilft - denn mit dem Umarmen oder mit der Liebe kommst Du bei Deinem Feind nicht weiter, sollte er auch noch ein ernst zu nehmender Feind, ein Soziopath (DI) sein. Solch ein Feind, der wartet die Umarmung ab und greift Dich danach wieder an, oder er nutzt die Umarmung aus, um Dich hinterrücks zu erdolchen. Mein erster Spruch vom 04.04.2018 soll Dir aufzeigen, dass Dein Feind nur beim Umarmen bewegungsunfähig ist, nicht aber handlungsunfähig. Ebenso ist es mit den Mitmenschen. Mit diesem Spruch vom 05.04.2018 will ich Dir - als hoffentlich aufgewachtem Menschen - aufzeigen, dass eine Umarmung in der heutigen Zeit häufig nur das ist, was sie ist: Eine Umarmung und keine Liebes- oder Sympathiebekundung!




Die Würde des Menschen
wird nicht nur jederzeit angetastet
sondern wird andauernd verletzt.
Ulrich H. Rose vom 05.04.2018
Siehe hierzu "Der Mensch hat keine Würde" (Nr. 324)


Zeitgeist bedeutet, dass bewusste Menschen
unbewusst miteinander verbunden sind
und Neues erdenken und erschaffen.
Sie fühlen und reflektieren gemeinsam nicht nur das Jeweilige,
sie erahnen auch das Kommende.
Der Rest der Menschen, dies sind die nicht bewussten Menschen,
ergeben sich dem Gegebenen.
Ulrich H. Rose vom 01.05.2018


In den ersten 3 Monaten einer Beziehung
sind die meisten Menschen hormonblind.
Ulrich H. Rose vom 02.05.2018


Wer gläubig ist, der scheut die Wahrheit,
wie ein Vampir das Licht.
Erklärung dazu: An einen Vampir musst Du glauben, sonst gibt es ihn für Dich nicht! Wer an Vampire oder z. Bsp. auch an Gott glaubt, der scheut sich vor der Wahrheit, so wie ein Vampir sich vor dem Licht scheut.
Ulrich H. Rose vom 08.05.2018


Die Menschen sind meistens Gefangene ihrer Konfabulationen.
Ulrich H. Rose vom 09.05.2018
Siehe dazu "Betrug und Selbstbetrug" (ER) mit Erklärung zu Konfabulationen.

Unser ALLER Schicksal:
Das Schlechte zerstört sich gegenseitig.
Das Schlechte zerstört auch das Gute.
Das Gute überlebt nur in einer guten Welt.
Wir steuern auf die sichere Zerstörung zu.
Das ist unser Schicksal.

Zum Glück gibt es den Tod, der uns Menschen im 21. Jahrhundert vor diesem Schicksal bewahrt. Nur, wie lange noch?
Ulrich H. Rose vom 13.05.2018


Wer zu einem Fußball Kugel sagt,
der sollte konsequenterweise auch Fußkugelspiel statt Fußballspiel sagen.
Das Fußkugelspiel würde dann mit einer Fußkugel gespielt.

Ulrich H. Rose vom 27.05.2018
Siehe dazu "Die schleichende Volksverdummung" (DI)


Aus dem teilweisen Verstehen des Stammhirns durch das Großhirn
kann es zu einer Bewusstseinsentwicklung kommen.

Ulrich H. Rose vom 28.05.2018
Aus "Beeinflussung Stammhirn zu Großhirn und umgekehrt" (ER 14)


Ohne die Beeinflussung des Gehirns durch äußere Einflüsse
kann es keine Bewusstseinsentwicklung geben.

Ulrich H. Rose vom 29.05.2018
Aus "Beeinflussung Stammhirn zu Großhirn und umgekehrt" (ER 14)


Datenschützer schützen nur Daten
- nicht Menschen und auch keine Tiere.

Ulrich H. Rose vom 31.05.2018
Dies im Zusammenhang mit "Das Beste von Harald Martenstein" vom 31.05.2018

Wer auf radikale Gruppierungen nur ansatzweise Rücksicht nimmt,
muss damit rechnen, dass sich die Radikalisierung weiter steigert.

Ulrich H. Rose vom 01.06.2018


Der Begriff „Sinn“ bedeutet nur,
etwas richtig zu machen
.
Ulrich H. Rose vom 03.06.2018
Siehe dazu "Was ist ein Begriff?" in Definition-Intelligenz.de


Etwas richtig machen, nur das macht Sinn.
Alles andere ist Unsinn.
Ulrich H. Rose vom 03.06.2018
Siehe dazu "Was ist ein Begriff?" in Definition-Intelligenz.de
oder hier im Erkenntnis-Reich.de in "Vollkommenen Begriffe"


Lieber Gedankengut niederschreiben,
als Gedankenschlecht produzieren.

Ulrich H. Rose vom 06.06.2018


Glaube kann nur in Deinem Gehirn existieren wenn du glaubst.
Eine andere Möglichkeit gibt es nicht,
denn wenn Du darüber nachdenKen würdest,
dann gäbe es keinen Glauben mehr in Dir.
Ulrich H. Rose vom 10.06.2018

Bewusstsein ist
durch DenKen dem Großhirn die Möglichkeit geben
sich nicht ganz hilflos dem dominanten Stammhirn zu ergeben
.

Ein wahrscheinliches Ergebnis kann sein, dass sich das gesamte Gehirn – in sich – zu verstehen beginnt
in seinem animalischen Streben nach Macht und Einfluss, um zu überleben.
Ein weiteres, wahrscheinliches Ergebnis des Großhirns kann der Wunsch sein,
friedlich und liebevoll in dieser Welt zu leben um seine animalischen Triebe – soweit es dem Großhirn möglich ist – einzudämmen.
Wenn das passiert, dann entdeckt das Großhirn, dass es damit – auf dieser Erde –
mit den überwiegend kontraintelligenten Menschen ziemlich alleine ist.
Wenn dieser Punkt erreicht wird, dann kann es sein, dass das Stammhirn wieder die alleinige Oberhand gewinnt,
um dem Wohlfühlerhaltungsprinzip gerecht zu werden.
Ulrich H. Rose vom 11.06.2018 Siehe dazu "Beeinflussung von Stammhirn zu Großhirn und umgekehrt"

DenKen = logisch denken.
Ulrich H. Rose vom 16.06.2018


Wenn Menschen die Begriffe "Sinn" oder "Unsinn" benutzen,
dann ist das häufig "sinnlos",
da in diese Begriffe ihre Ansichten mit hineinfließen,
oder anders ausgedrückt, sie wissen nicht, was richtig und falsch ist.

Ulrich H. Rose vom 17.06.2018
Aus "Was ist ein Begriff?" (ER)


Die meisten Menschen sind sich nicht bewusst,
dass sie sich und andere anlügen.
Ulrich H. Rose vom 17.06.2018


Die meisten Menschen lügen sich an.
Ulrich H. Rose vom 17.06.2018


Manche Menschen sind so gescheit,
dass sie ohne Fragen auskommen.
Stattdessen unterstellen sie.
Dieses Vorgehen führt mit Sicherheit zum Streit.
Ulrich H. Rose vom 19.06.2018


Wie heißt die Steigerungsform von Schauspieler?
Fußballer!

Dies ist auf die meisten Fußballer (und aktuell bei der WM in Russland) gemünzt.
Ulrich H. Rose vom 30.06.2018


Ein Bild über den Glauben sagt mehr,
als tausend Worte.
Ulrich H. Rose vom 02.07.2018

Ein Bild über den Glauben sagt mehr, als ...

Ein Bild über den Glauben sagt mehr, als ... Ein Bild über den Glauben sagt mehr, als tausend Worte. Spruch von Ulrich H. Rose vom 02.07.2018



Glaube kann nur durch glauben entstehen,
nicht durch denKen.
Ulrich H. Rose vom 02.07.2018
Siehe dazu "Was ist denKen?"


Der Begriff Zeit gehört zu den Vollkommenen Begriffen
und ist gleichbedeutend mit Bewusstsein, Liebe, Glück,
Erkenntnis, Wahrheit und Weisheit.

Ulrich H. Rose vom 06.07.2018


DenKen können ist die Voraussetzung für Intelligenz.
Ulrich H. Rose vom 09.07.2018


Definitionen können ein Weg sein, hin zur Wahrheit.
Interpretationen dagegen sind immer Irrwege und führen ins Abseits.
Ulrich H. Rose vom 10.07.2018


Wenn Du glaubst, dass die Menschen sich ändern,
dann kannst Du genauso gut glauben,
dass es neben See-Elefanten auch "Schnee-Elefanten" gibt.

Siehe dazu in Definition-Intelligenz.de unter "Lustiges und Nachdenkliches"
Ulrich H. Rose vom 17.07.2018


Es gibt keine Probleme!
Es sei denn, Probleme werden geschaffen oder gesucht.
Siehe dazu in Definition-Intelligenz.de "Der Vernunftstaat" (DI)
Ulrich H. Rose vom 20.07.2018


Wir erziehen unsere Kinder zu Zombies.
Zu Lern-Zombies. (9)
Zu Wissenwiedergeber-Zombies (0)
Zu Smartphone-Zombies (47.800)
Zu Konsumenten-Zombies (63)
Zu Glaubens-Zombies (19)
Die Zahlen in Klammern: Treffer in Google am 20.07.2018
Ulrich H. Rose vom 20.07.2018


Die am häufigsten ausgesprochene Lüge
auf diesem Planeten Erde: "Ich bin ehrlich".
Ulrich H. Rose vom 22.07.2018


Die Wahrheit tut nur weh,
die Lügen dagegen richten zugrunde und zerstören.
Ulrich H. Rose vom 24.07.2018


Die Wahrheit ist wie Öl in einem Wasserglas voller Lügen.
Verquirle alles, dass Du die Wahrheit in den vielen Lügen nicht mehr erkennen kannst.
Dann warte ab!
Die Zeit bringt die Wahrheit mit Sicherheit an die Oberfläche.
Das bedeutet, dass die Wahrheit immer über die Lüge siegen wird,
nur manchmal dauert es leider sehr lange.
Ulrich H. Rose vom 29.07.2018


Selbsterkenntnis:
Wenn das Großhirn sich selbst, das ganze Gehirn versteht,
und nicht als ausführendes Organ der archaischen Gehirnbereiche missbraucht wird.
Ulrich H. Rose vom 30.07.2018

noch kürzer:
Selbsterkenntnis: Das Gehirn versteht sich selbst.
Ulrich H. Rose vom 30.07.2018


Am Anfang der Zeit war das Chaos, am Ende der Zeit steht die Logik.
Das heißt, dass sich aus dem Chaos – mit der Zeit – die Logik entwickelt.
Demzufolge sind wir nur in einem gewissen Zeitabschnitt,
z. Bsp. heute, nicht in der Lage in dem Chaos den Sinn, das ist die Logik zu erkennen.
Er, der Sinn, ist auch heute – trotz und in all dem Chaos – zu finden.
Wer das alles versteht, der erkennt, dass Ende gleich Anfang und die Zeit eine Illusion ist.
Ulrich H. Rose vom 03.08.2018


Unsere Schulen formen unsere Kinder unbewusst zu Humankapital um.
Dieses Unwort des Jahres 2004 reduziert den Menschen zu einer beliebigen verformbaren Masse,
um den Bedürfnissen der Wirtschaft in vielfältiger Weise gerecht zu werden.
In Westafrika sagt man: Eltern sollten sich nicht nur auf die Schule verlassen,
denn dort werden ihre Kinder im schlimmsten Falle „halb Raubtier, halb Vogel“.
Jetzt vergleiche mal Humankapital mit Raubtier und Vogel. Es stimmt!
Wir erhalten aus den Schulen nach Erfolg gierende Kinder im Kampf um die besten Positionen,
um das meiste Geld und um Ansehen und Anerkennung.
Dann sind sie weg, wie ein Vogel, und verlieren ihre Wurzeln.
Schlimm für die Kinder und schlimm für die Menschheit.
Und im gleichen Maße verliert das Wort „menschlich“ seinen Sinn.
Ulrich H. Rose vom 06.08.2018


Die Grüne Schwulen- und Lesbenideologie Gender
ist der beste Zutreiber für die Rechten,
denn in gleichem Maße, wie der Genderwahnsinn zunahm nahm auch der Zulauf zur AfD zu.
Der tiefere Hintergrund: Gender wird nur von ca. 10% der Bevölkerung gestützt, dementsprechend sind 90% dagegen.
Das ist nicht demokratisch. Die Demokraten wehren sich und rücken nach rechts.
Ulrich H. Rose vom 09.08.2018
Aus Definition-Intelligenz.de "Genereller Wahnsinn"


Auf eine eindeutige Frage gibt es nur eine eindeutige Antwort
oder unendlich viele Lügen und/oder ausweichende Antworten.
Ulrich H. Rose vom 15.08.2018


Die Wahrheit kann nur durch die Wahrheit wiedergegeben werden.
Für die Lüge gibt es unendlich viele Möglichkeiten.
Was ist anstrengender? Die Wahrheit zu sagen oder eine der unendlich vielen Lügen auszusprechen?
Ulrich H. Rose vom 15.08.2018


Bevor das Rechtempfinden der Deutschen verletzt wird,
sollten Richter auch mal etwas weiter denken und die Folgen ihrere Urteile
- vor der Urteilsverkündung - bedenken.
Ulrich H. Rose vom 16.08.2018


Was nützt uns eine Flut von Gesetzen,
wenn die vielfältigen Interpretationsmöglichkeiten dazu führen,
dass minderbemittelte Richter statt Recht Unrecht sprechen?
Ulrich H. Rose vom 16.08.2018


Wo ist das Gesetz, dass uns vor Richtern schützt?
Ulrich H. Rose vom 16.08.2018
Aus "Paradoxa" (DI)


Das eigene Wohlfühlerhaltungssystem
erzeugt mit hoher Wahrscheinlichkeit Konflikte
und ruft Krankheiten bei sich und bei den Mitmenschen hervor.
Ulrich H. Rose vom 20.08.2018


Wissenwiedergeber können nur Wissen wiedergeben,
weil sie den Sinn nicht erfasst haben.
Ulrich H. Rose vom 27.08.2018
Aus "Über das Wissen Wissenwiedergeber"


Wissenwiedergeber können nur Wissen wiedergeben,
weil sie das Wissen nicht richtig - dem Sinn nach - erfasst haben.
Ulrich H. Rose vom 27.08.2018
Aus "Über das Wissen Wissenwiedergeber"


Manche Frauen mögen keine Besserwisser,
weil ihnen diese Besserwisser beim Besserwissen im Wege stehen.
Ulrich H. Rose vom 27.08.2018


Um zu Glauben musst Du Lügen glauben.
Eine andere Möglichkeit zu glauben, die gibt es nicht.
Gott ist eine furchtbare, eine zerstörerische Lüge.
Ulrich H. Rose vom 07.09.2018


Die Philosophie muss wieder die Grundlage des Wissens werden,
damit der aktuelle Irrsinn und Wahnsinn etwas eingedämmt wird.
Dazu bedarf es in den Schulen das Lehren vom DenKen,
welches als Basis die Logik hat.
Ulrich H. Rose vom 07.09.2018


Sinn heißt ganz vereinfacht, dass etwas richtig ist.
Dazu der logische Satz: Es macht nur Sinn etwas richtig zu machen, denn das Gegenteil ergibt keinen Sinn!
Ulrich H. Rose vom 13.09.2018
Siehe dazu in Definition-Intelligenz.de unter "Was ist ein Begriff" "Was bedeutet der Begriff Sinn?"


Das Nachplappern von Schwachsinn speist den Mainstream.
Ulrich H. Rose vom 19.09.2018
Aus Definition-Intelligenz.de "Die schleichende Volksverdummung - Volksverdummung"


Die halbe Wahrheit ist auch nichts anderes als eine Lüge.
Ulrich H. Rose vom 19.09.2018


Die Wirklichkeit ist mit der Wahrheit gleichzusetzen,
denn was wirklich ist, ist auch wahr.
Ulrich H. Rose vom 21.09.2018


Der Glaube hat keinen Bestand,
weil er nur eine Hülle hat, keinen Inhalt.
Ulrich H. Rose vom 21.09.2018


Eine meiner besonderen Eigenschaften ist,
dass ich immer die Nähe von stärkeren und intelligenteren Menschen suche,
da ich nur von diesen Menschen etwas Neues erfahren und evtl. auch lernen kann.
Ich dagegen stellte um mich herum fest, dass vor allem die erfolgreichen Männer sehr massiv und abwehrend reagieren,
wenn sie auf einen stärkeren/erfolgreicheren Mann oder eine stärkere/erfolgreichere Frau treffen.
Das ist a. schade und b. selbsterniedrigend für diese Menschen, ohne dass ihnen das bewusst wird.
Ulrich H. Rose vom 25.09.2018


Verlassen werden hinterlässt den Schmerz des Verlassenseins,
gibt uns aber auch uns selbst zurück.
Ulrich H. Rose vom 28.09.2018


Es ist ein großer Zufall, wenn du einem Menschen findest,
ohne den Du nicht leben möchtest; und es ist ein großes Glück,
wenn dieser eine Mensch dasselbe auch für dich empfindet.
Ulrich H. Rose vom 30.09.2018


Immanuel Kant wird dem Titel Philosoph (der Suchende hin zur Weisheit) nicht gerecht,
stattdessen hat er diesen Begriff stark beschmutzt!
Immanuel Kant war nicht der Suchende hin zur Weisheit.
Immanuel Kant war ein chaotischer Wissenpuzzler.
Ulrich H. Rose vom 01.10.2018


Immanuel Kant war ein chaotischer Wissenpuzzler.
Ulrich H. Rose vom 01.10.2018


Immanuel Kant,
der führende Unlogiker der 18. Jahrhunderts.
Ulrich H. Rose vom 01.10.2018


Du bist der Spiegel deiner Gedanken.
Wenn Du Dich liebst, dann bist Du auch in der Lage zu lieben.
Wenn Du Dich hasst, dann wird sich das im Behandeln
Deiner Mitmenschen und Mitlebewesen wiederspiegeln.
Ulrich H. Rose vom 01.10.2018


Im Wort „glücklichsein“ steckt schon die Lösung:
„ich sein“.
Ulrich H. Rose vom 11.10.2018


Es gibt Menschen,
die suchen Bequemlichkeiten
und es gibt Menschen, die suchen Menschen.

(Betriff Beziehungsforen sowie Stichwort „Bequemlichkeitsdenken“)
Ulrich H. Rose vom 11.10.2018


Russland ist durch den Soziopathen Putin
auf dem Wege hin zur prinzipiellen Verantwortungslosigkeit.
Alles, auch deutlich Beweisbares, wird prinzipiell abgestritten.
Diese Entwicklung der prinzipiellen Verantwortungslosigkeit
ist auch in den westlichen Staaten zu beobachten
und entwickelt sich langsam zum normalen politischen Ton.
Die Menschen weltweit, die noch ein einigermaßen stabiles Verantwortungsgefühl in sich haben,
die sehen dieser Entwicklung, hin zur „totalen Verantwortungslosigkeit“, hilflos zu.
Siehe dazu auch: "Auf große Macht folgt totale Verantwortungslosigkeit" aus dem Film „Zufällig allmächtig“
Ulrich H. Rose vom 19.10.2018


Wie soll zum Thema Umweltschutz und Plastikmüll
ein „nachhaltigeres Bewusstsein“ * geschaffen werden,
wenn es zuvor schon kein „nachhaltiges“ Bewusstsein gab.

* Dies, „nachhaltigeres Bewusstsein“, wurde so am 24.10.2018
in den N24-Nachrichten zum Thema „Plastikpartikel im Menschen gefunden“, gesagt.
Erklärungen dazu: Ein „nachhaltigeres“ Bewusstsein setzt voraus,
dass es zuvor schon ein „nachhaltiges“ Bewusstsein gegeben haben sollte.
Weder das eine, noch das andere gab es und gibt es!
Die Praxis zeigt das überdeutlich! Zuvor sollte erst mal Bewusstsein entwickelt werden.
Google dazu „Die gegenseitige Beeinflussung von Großhirn und Stammhirn"
Ulrich H. Rose vom 24.10.2018


Ein Weg öffnet sich für Dich nur,
wenn Du Dir ein Ziel setzt.

Ulrich H. Rose vom 24.10.2018


Ich brauche kein Wissen mehr
- ich weiß.
Ulrich H. Rose vom 25.10.2018


Wissen blockiert Dich
- auf dem Weg zu DIR.

Ulrich H. Rose vom 25.10.2018

ALLES IST

Ulrich H. Rose vom 25.10.2018

ALLES IST

ALLES IST. .. Spruch von Ulrich H. Rose vom 25.10.2018



Großes macht Sorgen.
Kleines macht Freude.
Ulrich H. Rose vom 25.10.2018


Wer Jemanden anhimmelt
kann unversehens in der Hölle zu landen.
Ulrich H. Rose vom 26.10.2018


Wer Jemanden anhimmelt
kann Gefahr laufen
in der Hölle zu landen.

Ulrich H. Rose vom 26.10.2018


Jemanden anhimmeln kann auch bedeuten,
sich in eine gefährliche Abhängigkeit zu begeben.
Ulrich H. Rose vom 26.10.2018
Denke dabei nicht nur an die Liebe, sondern auch an den Glauben!(DI)


DenKen nach Wahrscheinlichkeiten ist sinnvoll,
da dies Streit verhindert.

Ulrich H. Rose vom 26.10.2018
Siehe dazu "Das DenKen nach Wahrscheinlichkeiten"


Ich hoffe immer einen Gedanken mehr,
als ich verzagen würde.
Ulrich H. Rose vom 26.10.2018


Bedenkenträger helfen dabei
Probleme zu finden,
wo vorher keine waren.
Ulrich H. Rose vom 29.10.2018


Nur wer das Kind in sich bewahrt,
der weiß noch in etwa, was die Wahrheit ist.

Ulrich H. Rose vom 29.10.2018


Wer glaubt, der will nicht wissen, was die Wahrheit ist.
Der Hintergrund: Wer glaubt, der fürchtet sich vor der Wahrheit.
Der weitere Hintergrund: Zugeben, dass man/frau einem Irrglauben aufgesessen ist, das kann man/frau kaum bis nicht.
Deshalb wird jeder Glaube so lange verteidigt, bis der Teufel rauskommt.
Und der Teufel kommt ganz sicher raus. Wo sollte der Teufel sonst herkommen, als aus dem Glauben?
Ulrich H. Rose vom 30.10.2018

daraus:

Wer glaubt, der fürchtet sich vor der Wahrheit.
Ulrich H. Rose vom 30.10.2018


Wer die Wirklichkeit, dies ist die Wahrheit,
nicht wahrhaben will, der glaubt
– an Gott, an Trump, den Teufel,
an Putin, den Satan, an die Kirche, an Gurus, an …
Ulrich H. Rose vom 30.10.2018


Gerechtigkeit stellt sich unausweichlich ein,
wenn das Unterbewusstsein emporquillt.
Dies ist zirka 5 Minuten vor dem Tod das Fall.
Dies habe ich aus zuverlässigen Quellen (Sterbebegleiter) das erste Mal mit 45 Jahren gehört. Seitdem passe ich noch mehr auf mich auf.
Dieses „auf mich“ Aufpassen fing im 16. Lebensjahr in Ludwigshafen an, nach meinem ersten prägenden Erlebnis.
Wenn Du "Kraftaufwand Deines Gehirns" mit den Gänsefüßchen googelst, dann findest Du die Geschichte dazu.
Ulrich H. Rose vom 31.10.2018


Rhetoriker verändern das Gleichgewicht zu ihren* Gunsten.
Das bedeutet immer Nachteile für die Anderen.

Der Hintergrund: Ein Rhetoriker zieht Dich mit seiner Rhetorik schnell über den Tisch.
Aufgepasst! Die Reibungshitze, die dabei entsteht, empfindest Du als Nestwärme. Aufgepasst!
* oder zu den Vorteilen ihren Auftraggeber, wie der Automobolindustrie, der Werbeindustrie, den Banken, den Regierungen, u.s.w., u.s.w., u.s.w. ...
Ulrich H. Rose vom 05.11.2018


Die Liebe durchschwingt das gesamte Universum.
Ulrich H. Rose vom 05.11.2018


Ein Geschenk wird erst zu einem beachteten Geschenk
mit den richtigen Worten bei der Übergabe.
Das bedeutet, dass Du Dir mit diesem Wissen,
dass ein Geschenk mit den passenden Worten zu übergeben ist,
zuvor auch Gedanken für ein passendes Geschenk machen solltest.
Ulrich H. Rose vom 07.11.2018


WISSEN und TUN gehen häufig nicht Hand-in-Hand.
Ulrich H. Rose vom 07.11.2018
________________________________________

Eine kreative Stunde im Flieger von Nürnberg nach Antalya am 26.11.2018:

Die wahre Liebe lebt nur von der wahren Liebe.
Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


Wer liebt, der sollte nicht diejenigen beschimpfen,
die er meint und vorgibt zu lieben.

Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


Liebe ist Wahrheit und Zeitlosigkeit.
Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


Willst Du in die Ewigkeit eintauchen, dann liebe.
Willst Du in der Ewigkeit bleiben, dann sage die Wahrheit.

Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


Wenn Du liebst, dann tauchst Du in die Ewigkeit ein.
Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


Liebe und Du erlebst eine zeitlose Zeit.
Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


Wer liebt lässt die Zeit hinter sich.
Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


Die Wahrheit erzeugt nur bei verlogenen Menschen Widerstand.
Bei liebenden Menschen trifft sie auf Einsicht.

Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


Die größte Anziehungskraft hat ein Ziel,
welches Du Dir setzt. Das idealste Ziel ist die Liebe.

Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


Willst Du zu Dir, dann gehe den Weg der Liebe und der Wahrheit.

Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


Wenn Du liebst, dann verfliegt die Zeit nicht, sie bleibt stehen;
dann tauchst Du liebend in die Ewigkeit ein.
Passiert das nicht solltest Du Dich fragen, ob Du liebst.

Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


Du tauchst liebend in die Ewigkeit ein.
Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


Ich liebe, also bin ich – und glücklich.
Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


In den Himmel gelangst Du nur über die Liebe.
Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


Die Liebe nahm mich an der Hand und führte mich durch die Zeit.
Mit der Zeit verschwand dir Zeit.
Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


Mit der Zeit verschwand bei mir
über 10 Jahre vom 35. bis zum 45. Lebensjahr die Zeit.

Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


Zeit ist zeitlos – aus der Sicht eines Photons.
Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


Die Zeit ist mein Freund.
Ich lebe zeitlos in ihr, nicht mit ihr.

Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


Ziele sind dazu da die Zeit im Fluge zu erleben.
Wer sich Probleme macht oder sucht, der ist in der Zeit gefangen.

Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


Zeit: Erhöhe Dich und die Zeit relativiert sich. (Orient Express. Wird noch erklärt)
Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


Die Zeit reist zeitlos im Licht.
Trifft Licht auf Materie entsteht Zeit.

Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


Die täglich auf diesem Planeten ausgesprochenen 1,5 Billionen Lügen
haben nicht den Hauch einer Chance gegen eine einzige Wahrheit,
denn die Lügen zerstören (sich selbst) und die Wahrheit bleibt.
Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


An Lügen, wie z. Bsp. an Gott, kannst Du nur glauben.
Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


Wer glaubt, der belügt sich.
Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


Die Wahrheit stachelt Dein Ego an.
Wird Dein Ego durch die Wahrheit gereizt, dann entsteht Widerstand.
Der Widerstand bringt viele Lügen hervor, welche die Wahrheit unterdrücken.
Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


Die Wahrheit steht meistens alleine da
und wird durch die große Anzahl von Lügen überdeckt.
Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


Die Wahrheit steht meistens alleine da
und verschwindet unter der großen Anzahl von Lügen.
Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


Die Wahrheit erzeugt Widerstand.
Die Liebe lässt die Wahrheit zu.
Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


Sage die Wahrheit, dann wirst Du gemieden.
Trotzdem gibt es nur einen Weg in den Himmel: Sage die Wahrheit!

Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


Die 8 menschlichen Sinne:
Stumpfsinn, Irrsinn, Schwachsinn, Starrsinn,
Trübsinn, Blödsinn, Wahnsinn und Unsinn.
Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


Ich lebe im Paradies – schon immer, weil ich bei mir bin.
Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


Dieser Planet Erde ist traumhaft schön.
Durch die Menschen und ihrem Machtstreben kann er zu einem Alptraum werden.

Ulrich H. Rose vom 26.11.2018


Gegen Missmut hilft Mut auf Neues.
Ulrich H. Rose vom 26.11.2018
______________________________________


Die Menschen, die gereift und mit Liebe alt werden,
die haben in ihren Herzen das Kind bewahrt.
Ulrich H. Rose vom 01.12.2018


Wie willst Du etwas Neues entdecken,
wenn Du das Alte nicht loslässt?
Übrigens: Warst Du schon bei Dir?
Ulrich H. Rose vom 02.12.2018


ICH SEIN ist der Weg – hin zum Glück.
Ulrich H. Rose vom 02.12.2018

ICH SEIN ist der Weg zum Glück.
Ulrich H. Rose vom 02.12.2018


Trägheit ist ein Lebenskiller.
Ulrich H. Rose vom 02.12.2018


Trägheit ist ein Lebensqualitätskiller.
Ulrich H. Rose vom 02.12.2018


Das Format pro und kontra
ist ein Hassbeschleuniger.
Ulrich H. Rose vom 02.12.2018
Siehe dazu "Der Irrsinn von pro und kontra"


EIISWEI =
Es ist immer so, wie es ist,
denn wie sollte es anders sein, als es ist?
Dies zum Thema „Es gibt nur eine Wahrheit“
Ulrich H. Rose vom 03.12.2018
Siehe dazu "Sigmund Freud und Albert Einstein weitergedacht" (ER DAW 22)


Neugierde ist wichtig und erzeugt Ziele.
Ziele treiben die Menschen an.
Ziele sind der Motor des Lebens.

Ulrich H. Rose vom 03.12.2018


SICH bewusst sein:
Das Gehirn wird SICH im ICH bewusst.
Ulrich H. Rose vom 06.12.2018
Siehe dazu "Beeinflussung von Stammhirn zu Großhirn und umgekehrt" (ER ER 14)


Weisheit kann nicht beschrieben werden.
Ulrich H. Rose vom 07.12.2018


Lebe den Augenblick
und lass die Vergangenheit Vergangenheit sein.
Ulrich H. Rose vom 06.12.2018

__________________________________________________________________

Gegen Glauben hilft nur DenKen.

Gegen Glauben hilft nur DenKen. .. Spruch von Ulrich H. Rose vom 03.03.2018

__________________________________________________________________

Wie heißt die Steigerungsform von Schauspieler?

Steigerungsform von Schauspieler? Fußballer! Spruch von Ulrich H. Rose vom 30.06.2018

__________________________________________________________________

Manche Frauen mögen keine Besserwisser

Manche Frauen mögen keine Besserwisser ... Manche Frauen mögen keine Besserwisser, weil ihnen diese Besserwisser beim Besserwissen im Wege stehen. Spruch von Ulrich H. Rose vom 27.08.2018

__________________________________________________________________

Ein Weg öffnet sich für Dich nur, wenn Du ...

Ein Weg öffnet sich für Dich nur ... Ein Weg öffnet sich für Dich nur, wenn Du Dir ein Ziel setzt. Spruch von Ulrich H. Rose vom 24.10.2018

__________________________________________________________________

weitere Domains: www.Definition-Intelligenz.de und www.Definition-Bewusstsein.de