Ulrich H. Rose vom 28.05.2019. Im Kopf seit 2008

Die 99%-Regel schützt die Menschen vor Enttäuschungen.

(Die 99%-Regel hat viele Gemeinsamkeiten mit "Das Denken nach Wahrscheinlichkeiten")

Vorwort

Diese 99%-Regel oder Hängemattenregel oder auch 99%-Hängemattenregel erzähle ich schon seit Jahren meinen Freunden und Menschen, die mir wichtig sind. Heute, am 28.05.2019, streue ich diese 99%-Regel aus.

Diese 99%-Regel soll die Menschen davor schützen

1. in jede zukünftige Situation zu vertrauens-seelig*/vertrauensselig reinzugehen/reinzustolpern.
*
ich weiß, dass vertrauensseelig nicht so geschrieben wird, mit 2e passt es besser wg. dem Begriff Seele

2. Es reicht vollkommen aus, wenn man/frau sich in ein lukratives Geschäft hineinwagt/begibt, und dies nur zu 99% tut.

3. Es reicht vollkommen aus, wenn man/frau sich auf seinen Geschäftspartner(in) zu 99% verlässt.
Dieses Verlassen heißt nur "sich selbst zu verlassen".
Wer sich zu 100% "verlässt", der hat letztendlich sich verlassen.
Wer das macht, der wird mit hoher Wahrscheinlichkeit Katastrophen erleben und dadurch tief stürzen. Dasselbe gilt auch für Punkt 4 und 5

4. Es reicht vollkommen aus, wenn man/frau sich in ein Liebesbeziehung begibt/hineinfallen lässt, und dies nur zu 99% tut.

5. Es reicht vollkommen aus, wenn man/frau sich in einen Gott/Guru/Charismatiker/Popstar/Musiker/Schauspieler hineinfallen lässt, und dies nur zu 99% tut.

6. Zusammengefasst: Diese 99%-Regel soll die Menschen vor dem Glauben schützen, denn die Punkte 1 bis 5 können nur Macht über Euch gewinnen, wenn Ihr glaubt, dass es so ist, wie es IST.


Anmerkung zu 1-6: Auch ich habe in meinem Leben viel geglaubt und vertraut. Dies ist alles meinen Gefühlen geschuldet, die sehr ausgeprägt und feinfühlig sind. Diese Gefühle haben mich immer wieder verführt und irregeleitet. Was für verlässliche Gefühle! Heute vertraue ich maximal zu 99% und fahre damit sehr gut.
Überlege mal: Wenn Du bisher zu 100% vertrautest, dann reicht es doch zukünftig auch aus, und das völlig ausreichend, dies zu 99% zu tun! Dieses restliche 1 Prozent, das ist dann zukünftig Deine Hängematte.
Denke mal zurück: Wie oft wäre die 99%-Regel in Deinem Leben schon sinnvoll gewesen? Verstanden?

Anmerkung zur Anmerkung: Mittlerweile berate ich seit 3 Jahren Menschen, die Opfer ihres Glaubens geworden sind. Meistens sind es Menschen (Männer wie Frauen), die glaubten den Richtigen, die Richtige, gefunden zu haben. Meist sind diese Richtigen mit sehr viel Charisma und Sexappeal ausgestattet. Nein, sie sind nicht damit ausgestattet, diese Menschen, Soziopathen genannt, haben sich Charisma und Sexappeal antrainiert um ihre Ziele, die Befriedigung ihrer Triebe nach Macht, Sex, Geld, Ansehen, Anerkennung, zu erreichen. Mehr nicht! Und viele Menschen fallen höchstwahrscheinlich darauf rein - ich fiel auch rein und verlor dadurch mein Lebenswerk! So ist das mit den Gefühlen!

Deshalb als Abschluß zum Vorwort die Mahnung von Gurdjieff: "Vertraue nur der eigenen Sicht der Welt, niemals der Sicht, wie sie andere haben. Und traue auch deiner eigenen Sicht nur einen Moment lang." Daran halte ich mich endlich! Das wurde auch Zeit.
____________________________________________________________________

Der Sinn der 99%-Regel:

Die 99%-Regel schützt die Menschen vor Gurus, Göttern, Ideologien, falschen Freunden, und vor dem Verlassen von sich selbst.

Jetzt erst mal passende, das sind weise Worte von Uwe Schade, einem Landstreicher, der 2009 = vor 10 Jahren, mit 84 Jahren, von uns gegangen ist. Uwe Schade verließ mit 19 sein gutes Elternhaus, ging auf die Straße und blieb bis zu seinem Tod für 65 Jahre auf der Straße. Ein freier Mensch. Ein weiser Mensch.
Hier Einiges aus "Die Harmonie der Welt. Lyrik eines Landstreichers.":

Wird Lebendiges gereizt

Wird Lebendiges gereizt
Wächst Widerstand oder Begehren
Werden Menschen gereizt
Wächst das Ich
Ist das Ich stark
Ist die Blindheit groß
Und die Zerstörung nimmt kein Ende.
Drum mussten die, die Menschen verändern wollten
Vor ihnen fliehen
Drum wurden die Worte derer,
Die Menschen etwas Gutes verhießen
Die Quelle endloser Zerstörung -
Weil das Ich gestärkt wurde.


Entsteht in Deiner Mitte das Gefühl von Mangel

Entsteht in Deiner Mitte das Gefühl von Mangel
Bewirkt es an Deinen Rändern Ergreifen
Die Augen suchen reizvolle Bilder
Die Ohren reizvollen Klang
Der Gaumen reizvollen Geschmack
In Deinem Denken entstehen reizvolle Vorstellungen.
Bleibst Du in der Mitte Erfüllt sie sich selbst.


Als ich "Die Harmonie der Welt von Uwe Schade" das zum ersten Male las, da war ich sehr ergriffen und mir liefen die Tränen über die Wangen.

Ich hatte das Gefühl, dass da Buddha und Heraklit (Nr. 289) zusammen wieder aufgetaucht sind.

Welch ein Glück zu spüren, dass es in meiner Zeit - in meiner Lebenszeit - solch einen Weisen gab, gegeben hat.
___________________________________

Beachtenswert sind auch, besser zusätzlich zu berücksichtigen sind:

- "Die Neunzigzehn-Regel oder 90:10-Regel" vom 18.09.2016

- "Die 7 kosmischen Gesetze von UHR", die ich mal für einen guten Freund schrieb. Trotz dieser 7 kosmischen Gesetze verschluckte ihn (den Hans) eine Sekte in der Schweiz mit 1.500 "Gläubigen". (M)eine vergebene Liebesmüh. NEIN! Diese 7 kosmischen Gesetze können Dich schützen. Beachte Sie bitte!

- "Das Denken nach Wahrscheinlichkeiten", wenn nicht schon zu Beginn dieser Abhandlung angeklickt. Beim Denken nach Wahrscheinlichkeiten geht es darum alle (neuen) Informationen nach Wahrscheinlichkeiten im Gehirn abzulegen, anstatt diese dort glaubend aufzunehmen. Die Zusatzregel dort: Jede Information, auch wenn sie schlüssig und glaubhaft ist und absolut erscheint, mit maximal 99%iger Wahrscheinlichkeit ablegen!!!

Und allgemeine Regeln und Gesetze, die dazu da sind, um die Welt und die Menschen um Dich besser zu verstehen:
- "Das Machterhaltungsprinzip und Wohlfühlerhaltungsprinzip". Wer diese 2 Prinzipien versteht, der wird zu begreifen beginnen, dass sich bei den Menschen kaum was ändern wird, kaum was ändern kann.

Vertraue nur der eigenen Sicht der Welt ...

Vertraue nur der eigenen Sicht der Welt ... Vertraue nur der eigenen Sicht der Welt, niemals der Sicht, wie sie andere haben. Und traue auch deiner eigenen Sicht nur einen Moment lang. Georges I. Gurdjieff, griechisch-armenischer Isoteriker, Schriftsteller, Choreograph und Komponist

_____________________________________________________________

Die 99 Prozent Regel schützt die Menschen ...

Die 99%-Regel schützt die Menschen ... Die 99%-Regel schützt die Menschen vor Enttäuschungen. Spruch von Ulrich H. Rose vom 28.05.2019

_____________________________________________________________

Flüsse und Berge kann man verändern ...

Flüsse und Berge kann man verändern ... Flüsse und Berge kann man verändern, nicht aber den Menschen. Chinesische Weisheit

_____________________________________________________________

Und dann gibt es noch das Steigern der 99%-Regel auf 100%
- beim Verliebtsein.

Dieses besondere Glücksgefühl ist bestimmt allen Menschen zu wünschen und viele haben dieses Glücksgefühl erlebt.

Bevor ich weiterschreibe, erst mal mein Spruch vom 15.12.2006
"Das höchste Glück ist, sich in einen Menschen reinfallen lassen zu könnne - ohne reinzufallen."

Das höchste Glück ist sich in einen Menschen ...

Das höchste Glück ist, sich in ... Das höchste Glück ist, sich in einen Menschen reinfallen lassen zu könnne - ohne reinzufallen. Spruch von Ulrich H. Rose vom 15.10.2006


Wer das weiß, was "verliebtsein" bedeutet, wer das schon mal, odere mehrere Male, erlebt hat, der weiß um dieses herrliche Glücksgefühl.

Doch bedenke: Wenn Du älter bist, dann hast Du wahrscheinlich das "Verlassen" auf Jemanden schon erlebt und bist - trotz allen Glücks -, und dem 100%igen Verlassen auf eine geliebte Person, verlassen worden.
Die Enttäuschung danach war dann riesengroß, da Du Dich ja auf den Anderen "verlassen" hast.

Nochmal zur Verdeutlichung: Beim Verlassen auf jemand Anderen, da verlässt DU DICH!
DU bist dann nicht mehr bei DIR!
Dann bist Du von all DEINEN guten Geistern verlassen und der/die Andere spielt damit - mit DIR.

Und zusätzlich kann man/frau - erst nach einer Enttäuschung - auch den wissenschaftlichen Hintergrund evtl. registrieren wollen, dass das Verleibtsein ein Cocktail aus verscheidenen Hormonen ist, der Mann und Frau steuert - bei Weglassen des Verstandes.

Ist diese 99%-Regel oder Hängemattenregel demnach beim Verliebtsein überhaupt anwendbar, wenn es unsere Hormone nicht zulassen, denn das Verleibtsein fühlt sich an, wie in einen Rausch zu verfallen?
Dieses "wie in einen Rausch zu verfallen", das zeigt uns doch, dass wir scheinbar nicht zurechnungfähig sind. Lass das "scheinbar" weg und der Satz stimmt!

Also ist gegen das "Verliebtsein" nichts zu machen?

Richtig! Da ist nicht gegen zu machen, dem Verliebtsein bist Du chancenlos- und willenlos ausgeliefert.

Damit könnte ich das Kapitel abschließen. NEIN!

Meine Worte und Sätze haben - hier beim Lesen der 99%-Regel oder Hängemattenregel - etwas in DEINEM Unterbewusstsein verändert, welches Dir beim nächsten Verliebtsein - und einer evtl. nachfolgenden Enttäuschung - helfen werden, nicht so tief zu fallen, wie bisher. Da kannst Du ebenfalls nichts dagegen machen, gegen Dein Unterbewusstsein. Das wäre genauso, als wenn DU DICH gegen das Verliebtsein wehren wolltest - das geht nicht!


Und jetzt bedenke bitte auch als jüngerer Mensch:

Wenn Du dieses "Verliebtsein" noch nicht erlebt hast oder DU noch mittendrin bist, DU kannst von keinem Menschen verlangen, dass er DICH liebt. In dem Moment, wo DU das machst, in diesem Moment beginnt die LIEBE zu sterben!

Damit leite ich nun auf den letzten Abschnitt, den wichtigsten Abschnitt, über:

Angenommen, Dir passiert es, dass DU DICH verlassen hast und Du wirst auch noch - im Zuge Deines Verlassens von DIR selbst - verlassen, dann kann Dir evtl. eine Tatsache darüber hinweg helfen, die sich im ersten Moment nicht ganz angenehm für Dich anhört/anfühlt:

DU hast nicht geliebt und/oder Dein Gegenüber hat Dich nicht geliebt.

Statt dessen hast DU und/oder Dein Gegenüber nur die Befriedigung von Trieben gesucht.

"Wenn aus Liebe HASS wird, dann war es nie wahrhaftige Liebe." UHR 07.12.2008

Wenn Du diesen Satz googelst, am Besten mit den Gänsefüßchen, dann wirst Du Vieles über "Die wahre Liebe" erfahren.

Das war's.

Doch noch ein Tipp: Google / "Die wahre Liebe" Ulrich H. Rose / und sieh Dir unter "Bilder" die vielen Sprüche über die LIEBE an, denn "Sprüche sind Keimzellen des DenKens."

Mein Wunsch an DICH und für DICH: Gelange hin zum DenKen.
____________________________________________________________

Hier geht es weiter zu "Über das Glück"

weitere Domains: www.Definition-Intelligenz.de und www.Definition-Bewusstsein.de