Die zweite und abschließende Reformation.



Die zweite Reformation 2017 - nach 500 Jahren:


Heute, im Jahr 2017, zum 500sten Reformationsjubiläum und dem Gedenken an den Reformator Martin Luther, der am 31.10.1517 seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg gegen den Missbrauch des Ablasses schlug, da ist es überfällig und an der Zeit, dass sich eine zweite Reformation, eine - die erste Reformation reformierende anschließt.

Die Wirkung der folgenden 15 Haupt-Thesen, die wird nicht nur 500 Jahre Bestand haben, die Wirkung wird auf ewig anhalten. Die Begründung dazu: Sie basiert auf Logik und nicht auf glauben oder dem Glauben und wird als "Abschließende Reformation" bezeichnet.

Vorwort:
Martin Luther erboste sich 1517 zu Recht darüber, dass die Menschen der Kirche = Johann Tetzel glaubten, über den Ablasshandel ihre Sünden loszuwerden. „Sobald das Geld im Kasten klingt, die Seele in den Himmel springt!“ Damit maßte sich die Kirche an, dass Sünden gegen Geld aufgerechnet werden können.
Diese Anmaßung der Kirche „Geld gegen Sünde“, das war nur eine Anmaßung von vielen. Mittlerweile sind weitere Anmaßungen der Kirche sang- und klanglos in der Versenkung verschwunden, wie die z. Bsp. die Unfehlbarkeit des Papstes. Einige Anmaßungen der Kirche bestehen leider immer noch und verschaffen ihr weiterhin Macht, Einfluss und Geld! Die schlimmste Anmaßung der Kirche ist der Glaube an das NICHTS (Gott).
Bevor Du hier weiterliest, klicke zuvor den nachfolgenden LINK "Andauernder Wahnsinn Glaube" an. Dort gibt es u. a. die "gelb-blau karierte Stahlbeton-Gurke", die uns hin zur Vernunft führen soll.

..... und? Gelesen? Die Ungläubigen sind immer nur die Anderen! Nur, die Anderen sagen das auch von Dir!!!
Kannst Du demnach zugeben, dass Du auch nur ein Anderer, ein Ungläubiger bist? Schön wäre es und hilfreich, um endlich eine neue, eine friedliche Welt zu schaffen.

Die Reformation von 1517 hat zu einer Spaltung geführt.
Die zweite Reformation von 2017 vereint und bringt den Frieden!

__________________________________


Vorweg:
Auf diesem Planeten Erde existieren unterschiedliche Lebewesen.
Jedes Lebewesen wird von mir hier als IST bezeichnet.
Es gibt nur 3 Formen des IST. Die erste Steigerungsform ist der Lehrer.
Die zweite und letzte Steigerungsform ist der Weise.

IST
IST-Lehrer
= 1. Steigerungsform
IST-Weise = 2. und höchste Steigerungsform

Warum habe ich für die unterschiedlichsten Lebewesen das Wort "IST" genommen?
Weil ich damit klarstellen möchte, dass jedes Lebewesen, welches hier auf diesem wunderschönen Planeten Erde existiert, da IST.
Weiter möchte ich mit IST klarstellen, das jede Lebensform, jedes Lebewesen, jedes IST seine Existenzberechtigung auf diesem wunderschönen Planeten Erde hat. IST bedeutet auch "ICH" "DU" "sein" "da sein" oder auch "Dasein"
Damit soll auch klar gestellt sein, dass sich kein IST über ein anderes IST erheben darf.

Warum gibt es nur 2 Steigerungsformen des IST?
1. Die Steigerungsformen sind gleichzusetzen mit Hierarchien.
2. Damit will ich klarstellen, dass mit dieser zweiten und abschließenden Reformation die bisherigen Hierarchien ausgediehnt haben.
3. Es gibt keine Hierarchien mehr, die sich an der Macht orientieren. Zukünftig gibt es nur noch Hierarchien, die sich an der Vernunft, das bedeutet, die sich an der Liebe und der Logik orientieren.
4. Weiteres regeln die folgenden 15 Haupt-Thesen.
______________________________________________

Zu den nachfolgenden Thesen:
Die ersten 15 Thesen sind die Hauptthesen.
Alle weiteren Thesen sind den 15 Hauptthesen zugeordnet oder untergeordnet.
______________________________________________

Haupt-These 1:
Jedes Lebewesen auf diesem Planeten Erde IST.

Haupt-These 2:
Jedes IST darf nicht durch ein anderes IST eingeschränkt oder beeinflusst werden. Es sei denn, These 5 muss angewendet werden, da Pflichten und Rechte der Thesen 3 und 4 verletzt wurden.

Haupt-These 3:
Kein IST darf sich über ein anderes IST erheben. Es gilt nur ein friedliches Nebeneinander und Miteinander aller IST mit gleichen Rechten und Pflichten.

Haupt-These 4:
Der Planet Erde oder Teile des Planeten Erde sind nicht der Besitz von wenigen IST. Der Planet Erde gehört allen IST mit gleichen Rechten und Pflichten. Um das zu verdeutlichen gibt es den Artikel 1 der Menschenrechte, richtig gestellt.

Haupt-These 5:
Wer die Pflichten verletzt, die gesondert aufgeführt sind, der reduziert seine Rechte.

Haupt-These 6:
Zur Umsetzung der Thesen 1 bis 5 sind die „5 Weisen“ jedes Landes zu suchen.

Haupt-These 7:
Alle Weisen tauschen sich untereinander aus zum Wohle alles IST.

Haupt-These 8:
Alle Macht untersteht den 5 Weisen. Wenn eine Weiser die Macht missbraucht, dann verliert er sofort den Titel „Weiser“ und wird ausgetauscht. Ähnliches gilt für Lehrer.

Haupt-These 9:
Das Ziel der Weisen ist es für alle IST ein friedliches Miteinander zu schaffen.

Haupt-These 10:
Zur Umsetzung der These 9 sind alle Kinder von den besten Lehrern zu unterrichten, damit sich diese Kinder später zu friedlichen IST entwickeln.

Haupt-These 11:
Die Hierarchien auf diesem Planten Erde – um den Frieden zu wahren und bewahren – sind: Weise, Lehrer, Wissenschaftler in Lehrfunktionen, Wissenschaftler.

Haupt-These 12:
Unter den Lehrern dürfen keine gewissenlosen IST sein. Lehrer müssen die 10 menschlichen Grundwerte nicht nur verstehen, sondern diese auch leben und umzusetzen wissen.

Haupt-These 13:

Die gewissenlosen IST sind rauszufinden und zu kennzeichnen. Die gewissenlosen IST sind zu isolieren, damit sie keinen negativen Einfluss ausüben können. Negative Einflüsse sind Machtausübung, Besitzansprüche, Gewaltausübung, Einflussmehrung durch Rhetorik etc. Einzig die Einflussmehrung durch Logik ist erwünscht.


Wer die ersten 13 Thesen aufmerksam durchgelesen hat, der wird feststellen, dass dort keine Begriffe, wie Gott und Götter, Glaube und glauben zu finden sind.
Das ist bewusst geschehen um nachhaltigen Frieden zu schaffen!
Es hat sich in den letzten 500 Jahren – seit der ersten Reformation im Jahre 1517 – gezeigt, dass glauben und der Glaube sich nur trennend und zerstörend auswirken. Das Zerstörende hat leider nicht abgenommen, es hat eher zugenommen. Es ist heute, im Jahr 2017, zu befürchten, dass sich das Zerstörerische, welches sich aus dem Glauben entwickelt, noch steigern wird. Deshalb wird die Haupt-These 14 erlassen.



Haupt-These 14:
Um die vorangegangenen 13 Hauptthesen zu gewährleisten ist jeglicher Glaube zu verurteilen und letztendlich abzuschaffen. Glaube darf nicht mehr gelehrt werden. Glaube muss geächtet werden!



Haupt-These 15:
Für die vorangegangenen 14 Thesen gelten die 7 kosmischen Gesetze, vor allem die Gesetze 5 - 7 die aussagen, dass „Jedes Gesetz zu hinterfragen und aus Prinzip in Frage zu stellen ist um nicht in eine fremdbestimmte Abhängigkeit zu geraten.“ (Gesetz Nr. 5)



Die weiteren Thesen werden nicht nur von mir, sondern von den noch zu suchenden Weisen – in Zusammenarbeit mit Lehrern und lehrenden Wissenschaftlern erarbeitet, damit sich die ersten 15 Hautthesen umsetzen lassen.

Ulrich H. Rose am 21.04.2017
______________________________

Drei Abhandlungen, die zu diesen 15 Hauptthesen dazugehören. Das bedeutet, diese 3 Abhandlungen müssen gelesen werden, um die beiden Begriffe "Lehrer" und "Weise" zu verstehen.


Zu Lehrern = "Färbungen" (DAW 8)

Zu Weisheit = "Definition Weisheit" (DI)

und Aufruf Nr. 1 "Sucht die 5 Weisen in jedem Land!"

_______________________________________________________________

Nur gläubige Menschen, die schon vom Glaubensvirus

Nur gläubige Menschen, die schon ... Nur gläubige Menschen, die schon vom Glaubensvirus befallen sind, die sind missionierbar und stolpern von einem Glauben in den nächsten. Spruch von Ulrich H. Rose vom 21.04.2017

_______________________________________________________________

Der Glaube trennt und zerstört.

Der Glaube trennt und zerstört! Spruch von Ulrich H. Rose vom 22.03.2017

_______________________________________________________________

Der Glaube ist das allergrößte Problem

Der Glaube ist das allergrößte Problem ... Der Glaube ist das allergrößte Problem der Menschen. Spruch von Ulrich H. Rose vom 16.12.2016

_______________________________________________________________

Glauben hilft generell nicht.

Glauben hilft generell nicht. Glauben hilft ... Glauben hilft generell nicht. Glauben hilft nur denen, an die geglaubt wird. Spruch von Ulrich H. Rose vom 30.10.2009

_______________________________________________________________

Der Glaube ist das Zerstörendste auf diesem Planet

Der Glaube ist das Zerstörendste ... Der Glaube ist das Zerstörendste auf diesem Planeten Erde. Die meisten Kriege sind dem Glauben geschuldet. Meistens ist es der Glaube eines Despoten, eines Soziopathen, eines Verrückten, der die Ursache für das unendliche Leid der Menschen ist. Spruch von Ulrich H. Rose vom 06.10.2016

_______________________________________________________________

Glaube ist eine Lüge in sich.

Glaube ist eine Lüge in sich. Spruch von Ulrich H. Rose vom 12.06.2017

_______________________________________________________________

Hier geht's weiter zu:
Fahrplan für eine bessere, für eine friedlichere Welt


Weitere Aufrufe:

1. Sucht die 5 Weisen in jedem Land!

2. Philosophen, fangt an zu denken!

3. Verbannt Soziopathen!

4. Verbannt Finanzjongleure!

5. Verbreitet den richtig gestellten Artikel 1 der Menschenrechte!

6. Wenn Du in 2 Sprachen träumst und ...

7. Lehrt DENKEN, nicht Gedachtes

8. Setzt die zweite Reformation nach 500 Jahren um!

9. Alte und weise Menschen an die Macht, damit zukünftig die Macht nicht mehr missbraucht wird!

10. Bezeichnet Terroristen als Verrückte!

und:

Fahrplan für eine bessere, für eine friedlichere Welt

weitere Domains: www.Definition-Intelligenz.de und www.Definition-Bewusstsein.de