Ulrich H. Rose vom 18.08.2018


Wer Wissen einlagert ohne beim Einlagern einen Sinn-Filter vorzuschalten,
der wird unweigerlich zum Wissenwiedergeber.

Der wirksamste Sinnfilter ist: "Die 10 menschlichen Grundwerte".
Darin ist alles enthalten, was Unsinn rausfiltert.

Diese Ablage im Gehirn ist extrem wichtig: In Fragmenten ablegen.


Vergiss das, was Du in den Schulen gelernt hast, das Auswendiglernen. Das Auswendiglernen, das ist das Gegenteil von "in Fragmenten im Gehirn ablegen".

Extrem wichtig kann eigentlich mit Worten nicht mehr gesteigert werden. Nur, es gibt noch das Allerwichtigste, die Ablageart im Gehirn.

Die Ablageart muss nach Wahrscheinlichkeiten geschehen.

Die Betonung liegt hier im letzten Satz auf "muss", obwohl ich dieses Wort "muss" überwiegend aus meinem Sprachschatz verbannt habe.

Auch eine scheinbar 100%ige Information, wenn sie gefiltert wurde, darf maximal zu 99% abgelegt werden.

Das ist eine unumstößliche Regel, um
a. sich Enttäuschungen zu ersparen, wenn sich die scheinbar 100%ige Ablage als Trugschluss herausstellt.
b. sich als diskussionsfähig zu zeigen. Dies reduziert Streit mit der Umwelt auf ein Minimum.

Ich bin DenKer und fahre gut damit.

Ulrich H. Rose vom 18.08.2018

weitere Domains: www.Definition-Intelligenz.de und www.Definition-Bewusstsein.de